SafeLine MX3+, COP Montage hinter dem Bedienfeld mit Piktogrammlinsen

*SLMX3-COP

Die optimale Sicherheitslösung für maschinenraumlose Aufzüge oder Projekte, die einfach und schnell modernisiert werden müssen

Diese Version des MX3+ entspricht einer COP-Ausführung für die Montage mit Klebeband hinter dem Fahrkorbtableau zur Ergänzung einer bereits vorhandenen Frontplatte.

Das MX3+ ist wahrscheinlich das kleinste, derzeit am Markt erhältliche Aufzugstelefon. Dieses Notruftelefon von SafeLine kommt mit so wenig Verkabelung wie möglich aus. Mit nur einer EN81-28-kompatiblen Einheit ist dieses System zweifellos unsere installationsfreundlichste Lösung. Es eignet sich perfekt für Projekte oder Gebäude mit begrenztem oder sehr begrenzten physischen Platzangebot sowie für Gebäude, in denen eine schnelle und einfache Modernisierung der Aufzugssicherheit erforderlich ist.

Schließen Sie das MX3+ einfach mit dem mitgelieferten Plug-and-Play-Kabel an eine Stromquelle an, montieren Sie das System im Fahrkorb, und konfigurieren Sie es einfach mit der SafeLine-LYNX-App. Um das System auszubauen, fügen Sie einfach eine zusätzliche Sprechstelle (z. B. eine Fahrkorbdachsprechstelle) hinzu. Auch in diesem Fall ist nur eine Einheit pro Kabine erforderlich.

Technische Daten

Merkmal

Produktdateien

Stromverbrauch: 50-160 mA, 12VDC

IP Klasse: IP43

Eingänge: 10-30 VDC

Weitere:

Bluetooth 4.0, BLE 2,4 GHz

Spannungsversorgung: 10-30 VDC

Abmessungen (H × B × T): 88 x 53 x 14 mm

Gewicht: 380 g

System mit nur einer Einheit – minimale Verkabelung

Leicht mit Klebeband hinter COP zu montieren

Kompakte Größe (Tiefe: 13 mm)

Integrierte Drahtloskonfiguration

Anschluss einer zusätzlichen Sprechstelle

Anschluss von externen Piktogrammen

Einstellbare Verzögerung für den Aufbau von Verbindungen

Plug-and-Play-Kabel

Bis zu neun Telefone über eine Telefonleitung