SafeLine SL6+ MINI PSTN

*SL6-MINI

Unser Bestseller – vereint die begehrtesten Features in einer einzigen Komplettlösung

Diese PSTN-Miniatureinheit des SL6-Systems ist für die Montage in einem Schaltschrank ausgelegt und bietet eine passende Lösung für maschinenraumlose Aufzüge oder für Räume mit anderweitig eingeschränktem Platzangebot. Das System nutzt die Festnetztelefonleitung für die Kommunikation. Kombinieren Sie die SL6-Haupteinheit mit einer unserer zahlreichen Sprechstellen (bis zu sechs Sprechstellen pro Einheit), um ein komplettes System zu erhalten.

Ein internes Bussystem mit nur vier Leitungen für die Kommunikation zwischen den Geräten sorgt für eine extrem einfache und effiziente Verkabelung, die außerdem vollständig gemäß EN81-28 erfolgt. Darüber hinaus erfüllt das System die europäische Sicherheitsnorm EN81-70 und geht mit der Funktion als vollwertiges Brandmeldesystem sogar noch über die gesetzlichen Vorgaben hinaus. Dies bedeutet, dass das SL6 auch zum Melden eines Brands verwendet werden kann und Sie somit zwei Systeme in einem Gerät erhalten. Bei einem Feueralarm fungieren die Sprechstellen dann als Gegensprechanlage und können durch einen separaten Schlüsselschalter aktiviert werden, der im Eingangsbereich des Gebäudes zugänglich gemacht werden kann. 

Und noch einfacher: Sie benötigen zur Konfiguration des SL6 keinen Computer. Sparen Sie Zeit und Energie bei Installation oder Wartung mit der integrierten CONNECT-Anwendung, und konfigurieren Sie das gesamte System drahtlos mit Ihrem Smartphone über die SafeLine-CONNECT-App. Die App ist sowohl im App Store als auch bei Google Play kostenlos erhältlich.

Technische Daten

Abmessungen (H × B × T): 244 x 112 x 51 mm

Merkmale

Für alle Arten von Gebäuden

Einbauoption für Schaltschrank

Anschluss von bis zu sechs Sprechstellen

Integrierte Drahtloskonfiguration

Unterstützung für Wechselsprechanlage/Feuerwechselsprechanlage

Flexible GSM-Optionen

Große Auswahl an Sprechstellen

Erfüllt EN81-28 und EN81-70

Batterie-Backup

Produktdateien

Share: