CAN-Leiterplatte, 4 Ein-/Ausgänge, JST-Verbindung

*IO4-CAN-CL

IO4-CAN-CL ist eine einfache und komfortable Möglichkeit für die Verarbeitung von Signalen, zum Beispiel von Außenrufen.

Es lassen sich bis zu vier konfigurierbare Ein-/Ausgänge verwenden. Verwendet das CANopen-Lift-Protokoll. Anders als bei IO4-CAN werden auf der Leiterplatte zum Anschluss der Ein-/Ausgänge JST-Stecker verwendet.

Die Konfiguration erfolgt mittels der CANopen-Lift-Software CANwizard. Für die einfache Installation sind zwei Halter für DIN-Schienen, ein Kabel (*CABLE10) mit JST-Stecker für die CAN-Kommunikation und ein Kabel (*Kabel 10) mit JST-Stecker für Ein-/Ausgang im Lieferumfang enthalten. Wenn mehrere Ein- und Ausgänge verwendet werden, sind zusätzliche Kabel erforderlich.

Der Speicherchip (EEPROM) des Gerätes ist herausnehmbar und lässt sich in einem anderen IO4-CAN CL verwenden. Auf diese Weise lässt sich die Konfiguration leicht von einem Gerät auf das andere übertragen.

Technische Daten

Kontakt: JST connectors for CANopen Lift communication

Eingänge: 4 configurable in-/outputs, JST connector

Abmessungen (H × B × T): 50 x 50 x 18 mm

Merkmale

Konfiguration mithilfe der CANopen-Lift-Software CANwizard

Vier konfigurierbare Ein-/Ausgänge

Zwei Halter für DIN-Schienen im Lieferumfang enthalten

3-m-Kabel (*Kabel 10) mit JST-Stecker für CAN-Kommunikation im Lieferumfang enthalten

Herausnehmbarer Speicherchip (EEPROM)

Produktdateien

Share: